Gegen Ausbeute | Manfred Schonlau
Ich bin gegen Ausbeute

Erfolgsmodell Deutschland

Ich mache auf einen großen Missstand aufmerksam.
Wie gewonnen, so zerronnen.
Die Wirtschaft brummt, aber das Volk ist am verarmen, Kinder,-und Altersarmut. Wenn du glaubst du hast einen sichern Job, eine Wohnung, kannst du trotzdem schneller auf der Straße sitzen als du husten kannst. In Zeiten von Dumpinglöhnen und Wohnraummangel ist es nicht einfach sich in der Gesellschaft zu halten. Viele brauchen schon mehrere Jobs um ihre Miete zu zahlen. Wenn dann noch unvorhergesehene Probleme auftauchen, wie Krankheit und oder Jobverlust, fällst du durch alle Raster.

Corona Pandemie
Kleine Künstler sind nicht abgesichert und haben es in dieser Krise besonders schwer. Sie bieten aber Abwechslung im grauen Alltag, prägen somit ein buntes Stadtbild und werden nicht gefördert. Sondern nur die Hochkultur wie Oper oder Philharmonie.
Seit der Corona Krise ist absoluter Stillstand, auch finanziell. Keine Austtellungen und Veranstaltungen.
Es fehlt an bezahlbaren Wohnraum und Raum für die Kunst. Immobilienhaie und Finanzjongleure sind weiter auf dem Vormarsch und zertören ein multikulturelles Zusammmenleben, sie machen Wohnraum zur Handelsware. Daraus ergibt sich das nächste Projekt: https://www.manfredschonlau.com/kunstraum-2/

Als die Corona-Krise begann hieß es: Bleibt Zuhause. Wie muss das nur für einen Obdachlosen geklungen haben. Wir haben heute einen Rekordstand von Wohnungs,-und Obdachlosen, in Zeiten des Wirtschaftsbooms. Schande!

Aktuelles über Armut: https://www.der-paritaetische.de/